Return To Golfo Dulce Lodge Home Page ToucanMonoLeafFrog
English Translation

English


Français Traduction

FRANÇAIS

Kombination aus Komfort, Natur und Abenteuer

Abgelegenes, von Regenwald umgebenes Naturparadies im Süden Costa Ricas


Golfo Dulce LodgeDie unter Schweizer Leitung stehende, harmonisch in die Natur integrierte Golfo Dulce Lodge liegt abseits der Touristenpfade und ist umgeben vom artenreichen Tiefland-Regenwald des kaum bekannten Piedras Blancas Nationalparks, eine Erweiterung des Corcovado Nationalparks, und dem fischreichen Golfo Dulce. Die kleine Lodge-Anlage am Playa San Josecito ist von Golfito oder Puerto Jimenez aus nur mit dem Boot in ca. 30 Min. erreichbar.

Die Golfo Dulce Lodge wird im Polyglott / APA-Guide unter den Top Ten Hotels Costa Ricas aufgeführt; siehe www.polyglott.de/katalog/costa_rica_1369.html#top

Golfo Dulce Facebook page

Die Golfo Dulce Lodge wurde von der Costaricanischen Tourismusbehörde innerhalb der Umweltverträglichkeitsstudie von Hotelbetrieben mit 4 von maximal 5 grünen Blättern ausgezeichnet.

Ziel dieses Bewertungsprogrammes ist es, Hotels in den Kategorien Natur- und Umweltschutz und ihres sozialen Verhaltens zu unterscheiden, zu klassifizieren und zu bewerten.

International Conference on Sustainable Tourism

Code of Conduct

Ein privates Naturschutzgebiet

Hiking at Golfo Dulce LodgeDas Privatreservat der Golfo Dulce Lodge von über 300 Hektaren wurde gekauft, um den artenreichen Tiefland-Regenwald zu schützen und eine kleine Lodgeanlage für Naturfreunde aufzubauen mit dem Ziel, Naturliebhabern einen unvergesslichen Erlebnisurlaub mit Komfort inmitten kaum berührter Natur anzubieten.

Die Lodge bietet ökologisch vertretbare Bootstouren in das Mangrovengebiet des Esquinas-Flusses und geführte Wanderungen in Kleingruppen durch die verschiedenen Ökosysteme des Privatreservats und des Piedras Blancas Nationalparks an. Eine selbstgeführte Wanderung durch ebenes Gelände führt zu einer stabilen Aussichtsplattform am Dschungelrand, ideal für ausgedehnte Naturstudien. Ein lokaler Naturführer mit ausgezeichneten Kenntnissen der tropischen Flora und Fauna begleitet die Wanderungen. In der Hochsaison helfen Biologiestudenten aus dem deutschsprachigen Raum bei der naturkundlichen Gästebetreuung mit.

In den verschiedenen Ökosystemen des Privatreservats sowie im angrenzenden Piedras Blancas Nationalpark wurden mehr als 340 Vogelarten von Ornithologen und anerkannten Biologen bestätigt. Eine Vogelliste in drei Sprachen liegt auf der Golfo Dulce Lodge auf. Zahlreiche Säugetiere sind im angrenzenden Primärwald wie auf dem Lodgegelände leicht zu beobachten. 

Im Zeitraum 1997 bis 2000 haben die deutschen Biologen Sigi Weisel und Sabine Weber vom 'Profelis-Wildcat Rehabilitation Center' ehemals von der Nationalparkbehörde konfiszierte Kleinkatzen (Ozelot; Leopardus wiedii und Baumozelot; Leopardus pardalis) in den Tiefland-Regenwald des Piedras Blancas Nationalparks ausgewildert. Die weltweit erste Freilassung von ehemals in Gefangenschaft gehaltenen Baumozelots wurde vom Deutschen Sender VOX gefilmt. Weitere im Einzugsbereich der Lodge vorgenommene Profelis-Freilassungen wurden von den TV-Sendern BBC und Wild Things California dokumentiert.

Scarlet MacawAuf einem Nachbargrundstück am Playa San Josecito befindet sich die staatlich anerkannte Freilassungsstation von Zoo Ave. Seit 1999 werden entweder ehemals verletzte, von der Nationalpark-Behörde konfiszierte oder ehemals in Privathaushaltungen gehaltene sowie für die Auswilderung im Privatzoo gezüchtete Aras (Ara macao) und andere vom Aussterben bedrohte Vogelarten erfolgreich in ihr natürliches Habitat, den Regenwald des Piedras Blancas Nationalparks, freigelassen. Die Wiederansiedlung von Aras, vor Jahrzehnten auch im Gebiet des Piedras Blancas Nationalparks heimisch, aufgrund von Wilderei und Pestizideinsätzen aber ausgestorben, ist ein privates Langzeitprojekt mit dem Ziel, zusätzlich zu den im Corcovado und Carara Nationalpark bestehenden Wildpopulationen eine weitere Gruppe Aras im Süden Costa Ricas zu etablieren. Um den Entfremdungsprozess vom Menschen nicht zu gefährden, ist die Auswilderungsstation für die Öffentlichkeit geschlossen.

Eine ökologische Verpflichtung

Unser Anliegen ist es, Umweltbelastungen und schädliche Eingriffe in die Natur weitgehendst zu vermeiden. Gemüse und Früchte vom Garten werden zubereitet, Getränke in Pfandflaschen serviert und nur wenig Lebensmittel in Konserven verwendet. Das Wasser aus dem Hahnen ist rein und ohne Chlorzusätze trinkbar. Ein eigenes, kleines Wasserkraftwerk erzeugt den Strom. Das Schwarzwasser wird in Abwassertanks geleitet und umweltfreundlich biologisch abgebaut. Der Pool wird ohne Chlor und Chemikalienzusätzen durch das Frischwasser des Überlaufs der Pelton gespiesen. Alle Angestellten kommen aus der näheren Umgebung und werden für Umweltschutz motiviert.

Die costaricanische Tourismusbehörde hat die Golfo Dulce Lodge innerhalb ihrer Umweltverträglichkeitsstudie von Hotelbetrieben mit 4 von maximal 5 grünen Blättern bewertet.

Helfen Sie mit einer Spende an die Organisation Regenwald der Österreicher mit, den Piedras Blancas Nationalpark zu erhalten. Besten Dank.
<bgsound src="GolfoDulcemix1.mp3" loop="infinite">

GOLFO DULCE LODGE
Apdo. 137-8201     Golfito, Costa Rica
Telefon: +(506) 8821-5398   Fax: +(506) 2775-0573   
Email-Reservationen :  info@golfodulcelodge.com

Copyright ©1999 - 2017
Golfo Dulce Lodge. All rights reserved.


Site designed and maintained by Clayrose Internet Creations