Return To Golfo Dulce Lodge Home Page Owl Butterfly Senk
English Translation

English


Français Traduction

FRANÇAIS

Tierwelt der Golfo Dulce Lodge

Ein abgelegenes Vogelparadies


Armadillo Video
Click to see the Armadillo or a Sloth video
In den verschiedenen Ökosystemen des Privatreservats sowie im angrenzenden Piedras Blancas Nationalpark wurden mehr als 340 Vogelarten von Ornithologen und anerkannten Biologen bestätigt. Eine Vogelliste in drei Sprachen (englisch/deutsch/französisch) liegt auf der Golfo Dulce Lodge auf.

Aktualisierte Daten über die in Costa Rica vorkommenden Vogelarten finden Sie auf der Webseite der Ornithologischen Vereinigung (AOCR).

Eine Auswahl der im Einzugsgebiet der Lodge leicht zu beobachtenden Vogelarten

  • ToucanMülleramazonen
  • Aras
  • Schwarzwangenhabia
  • Königsgeier
  • Tyrannhaubenadler
  • Fledermausfalke
  • Rostbauch-Schakuhuhn
  • Weissbussard
  • Great Blue HeronBrillenkauz
  • Kronenamazilie
  • Weissschopfelfe
  • 4 Trogonarten
  • Braunschnabeltukan
  • Feuerschnabelarassari
  • Goldnackenspecht
  • Schwarzkehl-Ameisendrossel
  • Black Throated TrogonKapuzenwollrücken
  • verschiedene Pipraarten
  • Scharlachbürzelkazike
  • Stirnfleckenorganist
  • Blaukopfpitpit
  • Goldschnabelammer
  • Goldkopf-Breitschnabel
  • Uferzaunkönig
Auf einem Nachbargrundstück am Playa San Josecito befindet sich die Freilassungsstation von Zoo Ave www.zooavecostarica.org. Seit 1999 werden entweder ehemals verletzte, von der Nationalpark-Behörde konfiszierte oder ehemals in Privathaushaltungen gehaltene sowie für die Auswilderung im Privatzoo gezüchtete Aras (Ara macao) und andere vom Aussterben bedrohte Vogelarten erfolgreich in ihr natürliches Habitat, den Regenwald des Piedras Blancas Nationalparks, freigelassen. Die Wiederansiedlung von Aras, vor Jahrzehnten auch im Gebiet des Piedras Blancas Nationalparks heimisch, aufgrund von Wilderei und Pestizideinsätzen aber ausgestorben, ist ein privates Langzeitprojekt mit dem Ziel, zusätzlich zu den im Corcovado und Carara Nationalpark bestehenden Wildpopulationen eine weitere Gruppe Aras im Süden Costa Ricas zu etablieren. Um den Entfremdungsprozess vom Menschen nicht zu gefährden, ist die Auswilderungsstation an der Playa San Josecito für die Öffentlichkeit geschlossen.

Reichtum an Tierwelt

Mit etwas Glück können die folgenden Säugetiere auf den Ausflügen oder im Lodge-Garten auf der Suche nach reifen Früchten beobachtet werden:

  • Common Opossum
  • verschiedene Beuteltierarten (Opossums)
  • Zwergameisenbär
  • Tamandua
  • Dreifinger-Faultier
  • Hoffmann's Zweifinger-Faultier
  • Neunband-Gürteltier
  • verschiedene Fledermausarten
  • Totenkopfäffchen
  • Kapuzineraffe
  • Klammeraffe
  • Mantelbrüllaffe
  • 2 Arten Eichhörnchen
  • Chiriqui Pocket Gopher
  • Zentralamerikanisches Aguti
  • Paka
  • Waschbär
  • Weissrüssel-Nasenbär
  • Mexikanisches Stachelschwein
  • Olingo
  • Cacomistle
  • Wickelbär
  • Grison
  • Tayra
  • Schweinsnasenskunk
  • Wieselkatze
  • Puma
  • Jaguar
  • Baumozelot
  • Ozelot
  • Halsbandpekari
  • Weisslippenpekari
  • Spiesshirsch
  • Brasilianisches Waldkaninchen
  • zwei Delfinarten  
  • Orka

<bgsound src="GolfoDulcemix1.mp3" loop="infinite">

GOLFO DULCE LODGE
Apdo. 137-8201     Golfito, Costa Rica
Telefon: +(506) 8821-5398   Fax: +(506) 2775-0573   
Email-Reservationen :  info@golfodulcelodge.com

Copyright ©1999 - 2017
Golfo Dulce Lodge. All rights reserved.


Site designed and maintained by Clayrose Internet Creations